Chatschapuri ist ein mit Käse gefülltes Brot in verschiedenen Varianten.

Chatschapuri wird meistens als Zwischenmahlzeit gegessen, ist aber auch oft Bestandteil der georgischen Supra. Warum das als Zwischenmahlzeit gilt, erschließt sich mir nicht so ganz. Ich esse nur ein so ein Ding und bin für die nächsten 3 Tage pappsatt. Aber die Georgier haben im Allgemeinen ja auch ein ganz anderes Maß für Essen als ich das habe.

Megruli Chatschapuri ist eine Variante, die einer Pizza ähnlich sieht und auch gut mit mehreren Personen geteilt werden kann. Sie wird mit Sulguni Käse zubereitet, ein Salzlakenkäse, der aus Kuh-, Schafs- und auch Ziegenmilch hergestellt werden kann. Diese Version kommt aus der Region Mingrelien, südlich von Abchasien am schwarzen Meer.

Adscharuli Chatschapuri sieht aus wie ein kleines Teigschiffchen und ist neben Käse auch mit einem Ei und Butter gefüllt. Kalorienbombe, aber lecker! Adscharien ist eine Region am schwarzen Meer mit der Hauptstadt Batumi an der türkischen Grenze.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar