Die Dashbashi Schlucht befindet sich unweit von Zalka auf der Route zwischen Tbilisi und Ninozminda. Man sollte etwa eine 2 stündige Autofahrt von Tbilisi einplanen. Es sind in etwa 110km auf ganz ordentlich befahrbaren Straßen. Allerdings habe ich auf keiner Strecke bisher so viele Kühe gesehen wie hier. Die ganze Region scheint Kühe zu züchten und es kann leicht passieren das man sich mit seinem Auto inmitten einer Kuhherde befindet und es erstmal nur langsam weitergeht.

Der Weg ist auch gut ohne Allrad zu bewältigen. Allerdings kann man dann nicht in die Schlucht hineinfahren und muss das letzte Stückchen zu Fuß erledigen.

Die Natur ist der Knaller. Ein Fluss schlängelt sich durch die Schlucht, es gibt ein paar Wasserfälle und auch ein paar Kaskadenwasserfälle. Aber man sollte schon gut auf den Beinen sein, denn die Schlucht ist steil und nicht überall gibt es gut erkennbare Wege. Im Sommer sollte man auf alle Fälle ordentlich Mückenspray mitnehmen, denn die warten nur auf Touristen. Nehmt auch genug Wasser mit, denn es kann sehr heiss werden und dort unten rumzulaufen ist sehr anstrengend, zumal man am Ende ja auch wieder aus der Schlucht rausklettern muss.

Hier kommen noch ein paar Drohnenvideos (Bitte etwas Geduld, der Upload zu Youtube kann dauern). Achtet einfach nicht auf die Musik. Ich habe das von der DJI App automatisch erstellen lassen:



Kategorien: Südgeorgien

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar